35 - Älteres Haus
Hauptnavigation

Veranstaltungen

Bauaufsichtsamt

Die Stadt Radevormwald gehört zu den Städten, die über eine eigene Bauaufsichtsbehörde verfügen. Dies bietet Bauherren, Beteiligten und Interessierten den Vorteil verkürzter Wege. Informationen und Beratung rund um das Thema Bauen erhält man unter einem Dach.
Die Bauaufsicht berät Sie nicht nur zu Ihrem individuellen Bauvorhaben, sondern auch zur Bauantragstellung, zu geltenden Gesetzen, Verordnungen, Satzungen und Richtlinien, und stellt zur Abklärung von fachspezifischen Fragen Kontakt mit der Abteilung Stadtplanung und weiteren erforderlichen Fachbehörden her.

Aufgaben der Bauaufsicht

Die Bauaufsicht als untere Bauaufsichtsbehörde handelt in staatlichem Auftrag. Die Landesbauordnung Nordrhein-Westfalen (BauO NRW) regelt die Aufgaben und Befugnisse der Bauaufsichtsbehörden.
Zu den Aufgaben der Bauaufsicht gehören insbesondere:


•    Erteilung von Baugenehmigungen (Abbruch, Neubau, Umbau und Nutzungsänderungen)
•    Erteilung von Bauvorbescheiden als Ergebnis einer Bauvoranfrage
•    Erteilungen von Abweichungen, Befreiungen und Ausnahmen
•    Individuelle bauordnungsrechtliche Bauberatungen
•    Überwachungen von Bauvorhaben auf Einhaltung der einschlägigen öffentlich-rechtlichen Vorschriften
•    Gewährung von Akteneinsichten
•    Erteilung von Auskünften aus dem Baulastverzeichnis
•    Erteilung von Abgeschlossenheitsbescheinigungen nach dem Wohnungseigentumsgesetz (WEG)
•    Gebrauchsabnahmen von Fliegenden Bauten

Adresse:

Hohenfuhrstr. 13
42477 Radevormwald

Ansprechpartner/-innen:

Frau Melanie Fronert
Telefon: 02195/606168
Telefax: 02195/606116
E-Mail: melanie.fronert@radevormwald.de
Zimmer: 2.02
Anliegen: Baulasten, Denkmalliste, Denkmalschutz, Einsicht in Bauakten

Herr Stefan Rehborn
Telefon: 02195/606167
Telefax: 02195/606116
E-Mail: stefan.rehborn@radevormwald.de
Zimmer: 2.02
Anliegen: Baulasten, Denkmalliste, Denkmalschutz, Einsicht in Bauakten

Frau Anna Christ
Telefon: 02195/606166
Telefax: 02195/606116
E-Mail: anna.christ@radevormwald.de
Zimmer: 2.04
Anliegen: Ordnungsbehördliche Verfahren

Frau Irmhild Noss
Telefon: 02195/606170
Telefax: 02195/606116
E-Mail: irmhild.noss@radevormwald.de
Zimmer: 2.01
Anliegen: Abbruchgenehmigung, Abgeschlossenheitsbescheinigung, Bauantrag, Bauvoranfrage, Stellplätzeablösung, Teilungsgenehmigung

Frau Helga Sander
Telefon: 02195/606169
Telefax: 02195/606116
E-Mail: helga.sander@radevormwald.de
Zimmer: 2.05
Anliegen: Abbruchgenehmigung, Abgeschlossenheitsbescheinigung, Bauantrag, Bauvoranfrage, Stellplätzeablösung, Teilungsgenehmigung

Herr Michael Faubel
Telefon: 02195/606172
Telefax: 02195/606116
E-Mail: michael.faubel@radevormwald.de
Zimmer: 2.06
Anliegen: Abnahmen, vorzeitige Nutzung, Werbeanlagen

Herr Jörn Ferner
Telefon: 02195/606160
Telefax: 02195/606116
E-Mail: joern.ferner@radevormwald.de
Zimmer: 2.03
Anliegen: Leitung Bauaufsicht und Denkmalpflege

Aktuell

16.07.2019: Pressemitteilung: Kein Angebot bei Breitband-Ausschreibung

Der Ausbau der Versorgung mit schnellem Internet in den Radevormwalder Außenortschaften verzögert sich. Das berichten Bürgermeister Johannes Mans und Beigeordneter Frank Nipken als Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG). „Auf unsere Ausschreibung haben sich Bewerber gemeldet, letztlich hat aber keiner ein konkretes Angebot abgegeben“, sagen beide. weiter


10.07.2019: Vollsperrung der Kaiserstraße

Vollsperrung der Kaiserstraße zwischen den Einmündungen B 229 und der Stadtstraße Im Springel in Radevormwald, in den Sommerferien, in der Zeit von Montag, 15.07.2019, bis Dienstag, 27.08.2019 weiter


10.07.2019: Vollsperrung der B 229

Vollsperrung der B 229 zwischen den Ortslagen Eich und Linde in Radevormwald, in den Sommerferien, in der Zeit von Montag, 15.07.2019, bis Dienstag, 27.08.2019 weiter


08.07.2019: Kaiserstraße wird gesperrt

Arbeiten an Versorgungsleitungen der Stadtwerke Radevormwald (SWR.) in Teilen der Kaiserstraße ziehen in den Sommerferien ab dem 15. Juli eine Vollsperrung und damit einige Verkehrsbehinderungen nach sich. Gearbeitet wird im Bereich der westlichen Kaiserstraße von der Einmündung zum Kommualfriedhof bis kurz vor die Einfahrt zu „Im Springel“. Das teilt die Stadt mit. Der Fußgänger- und Radverkehr soll auf der gesamten Strecke gewährleistet werden. weiter


05.07.2019: Pressemitteilung: Bergischer Seniorentag

„Das Gute am Alter …“ Bergischer Seniorentag in Radevormwald Die Seniorenbeiräte von Radevormwald und des Bergischen Städtedreiecks organisieren unter dem Titel „Das Gute im Alter …“ für Samstag, 20. Juli, zum vierten Mal einen Bergischen Seniorentag. Ehrengast ist Franz Müntefering, früherer Bundesminister, SPD-Vorsitzender und Vorsitzender Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BagSO). weiter


17.07.2019: Laufende Gespräche

Die Jahresmitte ist schon erreicht und während des „laufenden Gesprächs“, dass die Gleichstellungsbeauftragte, Juliane Dyes, wie an jedem dritten Mittwoch im Monat anbietet, ist Unterhaltung, Gedankenaustausch, Geplauder, Konversation, Plausch, Meinungsaustausch, Wortwechsel, Zwiegespräch und Diskussion möglich, damit die Teilnehmerinnen sich gegenseitig Anstöße geben, sich weiterentwickeln, sich öffnen und ihren Standort überdenken. Die Gruppe macht sich auf, ohne zu eilen und ohne zu hetzen. Bei der ca. zweistündigen Wanderung für Frauen geht es hinaus, um unsere Stadt gemeinsam zu erleben. weiter


01.07.2019: Fundsachen Juni 2019

Neuzugänge im Fundbüro weiter


26.06.2019: Pressemitteilung: Bürgermeister bei Trauerfeier für Monique Bigot

Mit einer großen Trauerfeier hat sich die französische Partnerstadt am Dienstagnachmittag in der katholischen Hauptkirche von Monique Bigot verabschiedet. Die 73-jährige, die in Châteaubriant für die Austauschaktivitäten mit Partnerstädten zuständig war, war am vergangenen Freitag verstorben. Monique Bigot hat die Freundschaft auch zu Radevormwald über vier Jahrzehnte unterstützt und geprägt. weiter


24.06.2019: Monique Bigot gestorben

Motor der Städtepartnerschaft zu Châteaubriant Monique Bigot, seit Jahrzehnten Motor und unermüdliche Antreiberin der Städtepartnerschaft zwischen Radevormwald und Châteaubriant, ist am vergangenen Freitag im Alter von 73 Jahren gestorben. Seit der offiziellen Beurkundung im Jahr 1981 hat sich die ehemalige Lehrerin nicht nur um die Verbindung zu Radevormwald, sondern auch um die deutsch-französische Freundschaft auf verschiedenen Ebenen und Wegen verdient gemacht. weiter


12.06.2019: Vorlese-Aktion in der Stadtbücherei

Samstag, 29. Juni 2019, 11.00 Uhr – ca. 11.45 Uhr: Vorlesezeit in der Stadtbücherei: “The Snail and the Whale“ (Deutscher Titel: „Die Schnecke und der Buckelwal“). Autorin: Julia Donaldson; Illustrationen: Axel Scheffler. In deutscher und englischer Sprache – mit Jutta Wichert-Schwiergolik vom Mortimer English Club! weiter