Älteres Haus
Hauptnavigation

Veranstaltungen

Integriertes Handlungskonzept Innenstadt II

Die am nördlichsten Punkt des Oberbergischen Kreises gelegene Stadt Radevormwald befindet sich in einem starken Wandel - einem Wandel in vielen stadtbildprägenden Bereichen wie die der Demografie und der Wirtschaft.
Mit dem „Integrierten Handlungskonzept Innenstadt I – InHK Innenstadt I“ entwickelte die Stadtverwaltung Radevormwald zusammen mit dem Planungsbüro MWM im Jahr 2009 eine Studie, welche die städtebaulichen Missstände im historischen Stadtkern aufgriff, sie analysierte und in einen Strategieplan übersetzte. Schritt für Schritt entwickelten die städtischen Akteure ein einheitliches, gestärktes Stadtbild sowohl auf der baulichen als auch auf der sozialen Ebene. So wurden bspw. zentrale öffentliche Räume aufgewertet, gleichzeitig wurde ebenso Wert auf die Aktivierung und Beteiligung privater Charaktere gelegt. Die positive Entwicklung blieb nicht unbemerkt: In den Jahren 2012, 2013 und 2015 zählte die Stadt Radevormwald zu den Siegerkommunen des Landeswettbewerbs zur Stärkung der Innenstädte  „Ab in die Mitte NRW“.
Ziel des neu aufgestellten Integrierten Handlungskonzeptes II ist nun, ganz im Sinne einer nachhaltigen Stadtentwicklung des Gebietes, die vorhandenen Potenziale zu nutzen und die derzeit noch existierenden städtebaulichen Defizite zu beseitigen. Innerhalb von vier ausformulierten Handlungsfeldern - Lupenraum Nord, Lupenraum Ost, Lupenraum West und Lupenraum Stadtkern -  gilt es nun das Zentrum final bzw. einheitlich weiterzuentwickeln und angrenzende Stadtbereiche sinnvoll in ihrer baulichen Struktur anzuknüpfen.
Nachfolgend haben Sie die Möglichkeit das „Integrierte Handlungskonzept Innenstadt II“ für weitere Information zum Förderprojekt via Download herunterzuladen.


InHK Innenstadt II - Konzept

Der nachfolgende Link enthält eine Abgrenzung des Stadtumbaugebietes Radevormwald Innenstadt II gemäß § 171 b BauGB.
DOWNLOAD

 

Stadt Radevormwald
Hohenfuhrstraße 13
42477 Radevormwald

Burkhard Klein
Fachbereich Bauverwaltung - Amtsleitung
Telefon: 02195 / 606-205
E-Mail: burkhard.klein@radevormwald.de

Natalie Hoffmann
Fachbereich Bauverwaltung - Projektmanagerin
Telefon: 02195 / 606-299
E-Mail: natalie.hoffmann@radevormwald.de

Aktuell

24.01.2020: Auftragsbekanntmachung Öffentliche Ausschreibung (Leistungsverzeichnis Friesenstraße)

Die Stadt Radevormwald schreibt mit diesen Unterlagen die Asphaltdeckensanierung in der Friesenstraße im Stadtgebiet aus. In diesem Artikel sind zwei PDFs mit den genauen Informationen hintergelegt. weiter


22.01.2020 Stellenausschreibung zum Ersten Beigeordneten (m/w/d)

weiter


22.01.2020 Stellenausschreibung Sozialpädagogische Fachkraft (m/w/d)

weiter


22.01.2020 Meet the Boss - mit Speeddating zum Traumjob

Mit einer besonderen Aktion möchte der städtische Kinder- und Jugendtreff Life (Auf der Brede 33) Vertreter von Unternehmen und Jugendliche, die eine Lehrstelle suchen, miteinander ins Gespräch bringen. weiter


07.01.2020: Fundsachen Dezember 2019

Die letzten Fundsachen des Jahres 2019 weiter


20.12.2019: Einige "Schul"-Arbeiten der Stadt erfolgreich beendet

Stadt und Wirtschaftsförderungsgesellschaft (WFG) haben in den vergangenen Monaten zahlreiche Sanierungsarbeiten in Auftrag geben können und auch erfolgreich abgeschlossen. weiter


19.12.2019: Neue Öffentliche Bekanntmachung

Flurbereinigungsverfahren Breckerfeld-Kückelhausen - Bekanntmachung der Einladung zur Wahl des Vorstandes der Teilnehmergemeinschaft weiter


18.12.2019: "Unser Dorf hat Zukunft"

Aufruf zum Bundeswettbewerb weiter


14.12.2019: Hinweisbekanntmachung

Neufassung der Satzung über die Erhebung einer Zweitwohnungssteuer weiter


29.11.2019: Fundsachen November 2019

Fundsachen November 2019 weiter