Der belebte Marktplatz im Winter
Hauptnavigation

Veranstaltungen

19.12.2018: Ehrung für die Jahrgangsbesten

Bürgermeister Johannes Mans und Michael Sallmann, der Geschäftsführer der Industrie- und Handelsammer-Abteilung in Gummersbach, haben im Rathaus die beiden besten Auszubildenden des Jahrgangs 2018, Kevin Querndt und Jonas Rogowski, geehrt.

Auf dem Foto (v.l.):   Michael Sallmann, Annabelle Rothe, Jonas Rogowski, Guido Zimmermann, Kevin Querndt und Johannes Mans. Kevin Querndt absolvierte seine Lehre zum Werkzeugmechaniker mit Sehr gut, Jonas Rogowski schafft eine „Eins“ als Industriekaufmann. Beide sind bei Rades größtem Arbeitgeber Gira ausgebildet worden.  Guido Zimmermann als langjähriger Ausbildungsleiter für den gewerblichen Bereich lobte besonders den Werdegang von Kevin Querndt. Mit 10B-Abschluss von der Hauptschule war er zu Gira gewechselt. Im Laufe der Lehrzeit kam die zusätzliche Motivation, neben der Arbeit abends das Fachabitur in Angriff zu nehmen und erfolgreich abzuschließen. Heute studiert der gelernte Werkzeugmechaniker Maschinenbau an der Fachhochschule in Bochum. „Man sieht an Kevin, was möglich ist, wenn man motiviert ist oder sich selber anspornt“, sagte Zimmermann, der seit 1989 mehr als 150 Auszubildende betreut  und zur Prüfung geführt hat.

Jonas Rogowski ist weiterhin  bei Gira beschäftigt und studiert berufsbegleitend in Düsseldorf, um Wirtschaftsingenieur zu werden. Seine Ausbildungsleiterin war Annabelle Rothe, die die kaufmännische Ausbildung bei Gira seit vier Jahren koordiniert. Sie hat  bei Gira ihre Lehre abgeschlossen, dann Wirtschaftswissenschaften studiert und den Weg zurück zu ihrem alten Arbeitgeber gefunden. „Für erfolgreiche Absolventen steht auch später die Türe zu uns ins Unternehmen offen“, sagte Annabelle Rother.

Johannes Mans und Michael Sallmann betonten in der Feierstunde, dass eine Lehre  nicht nur der beruflichen Entwicklung diene, sondern viele Auszubildende auch eine wichtige charakterliche Ausbildung durchliefen. „Besonders viele junge, männliche Auszubildende  kommen unsicher zu uns und werden im Laufe der Ausbildungszeit immer selbstsicherer“, ergänzte Guido Zimmermann.         

Aktuell

20.08.2019: Pressemitteilung: Servicebüro wegen Softwareumstellung geschlossen

Wegen einer Softwareumstellung ist das Servicebüro der Stadt Radevormwald ab Mittwoch, den 28.08.2019 bis einschließlich Freitag, den 30.08.2019 geschlossen. weiter


19.08.2019: Organisationstalent auf 450,- Euro-Basis gesucht

Die Stadt Radevormwald sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt den Koordinator/die Koordinatorin (m/w/d) für das Quartierbusprojekt in den Wupperorten im Rahmen einer geringfügig entlohnten Beschäftigung (ca. 10 h wöchentlich). weiter


02.09.2019: Vorlesezeit in der Stadtbücherei

„Der schaurige Schusch“. Eine Geschichte von Charlotte Habersack. Die Tiere aus dem Simmerlgebirge sind entsetzt: der Schusch will zu ihnen auf den Berg ziehen! Obwohl sie ihn gar nicht kennen, wissen sie genau, wie er aussieht: nämlich riesig wie ein Getränkeautomat, zottelig, übelriechend - und einfach schaurig. - Oder vielleicht doch nicht…??? weiter


14.08.2019: Fundsachen Juli 2019

Neuzugänge im Fundbüro weiter


09.08.2019: LEADER - Infoabend am 11. September in Radevormwald

LEADER ist ein Programm für die Förderung von Projekten im ländlichen Raum. Der Verein LEADER Bergisches Wasserland macht am 11. September 2019 um 18:30 Uhr im Mehrzweckraum des Bürgerhauses in Radevormwald einen Infoabend. Dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen. weiter


Hinweisbekanntmachung

Stadt Radevormwald - Hinweis auf eine öffentliche Bekanntmachung weiter


06.08.2019: Schulbus-Fahrplan

Für das kommende Schuljahr 2019/20 wird die Oberbergische Verkehrsgesellschaft OVAG ihr Linienverkehrsnetz der Linie 626 und der Linie 339 so erweitern, dass künftig mehr Schüler/Innen mit öffentlichen Verkehrsmitteln befördert werden können. Hiervon zu unterscheiden ist der Schülerspezialverkehr, der weiterhin die Ortsteile abdeckt, die nicht an das öffentliche Verkehrsnetz angebunden sind. weiter


06.08.2019: Laufende Gespräche, 21.08.2019, 14.00 Uhr

Auch in den Schulferien bietet die Gleichstellungsbeauftragte, Juliane Dyes, wie an jedem dritten Mittwoch im Monat „laufende Gespräche“ an. Während des „laufenden Gesprächs“, ist Unterhaltung, Gedankenaustausch, Geplauder, Konversation, Plausch, Meinungsaustausch, Wortwechsel, Zwiegespräch und Diskussion möglich, Ziel ist, dass sich die Teilnehmerinnen sich gegenseitig Anstöße geben, sich weiterentwickeln, sich öffnen und ihren Standort überdenken. Die Gruppe macht sich auf, ohne zu eilen und ohne zu hetzen. Bei der ca. zweistündigen Wanderung für Frauen geht es hinaus, um unsere Stadt gemeinsam zu erleben. weiter


Nachruf: Ludwig Witasek

Wir erhielten die traurige Nachricht, dass unser ehemaliges Ratsmitglied Ludwig Witasek am 27. Juli 2019 verstorben ist. weiter


Hinweis auf eine öffentliche Bekanntmachung: Haushaltsjahr 2019

Der Rat der Stadt Radevormwald hat in seiner Sitzung am 28.05.2019 für das Haushaltsjahr 2019 die Haushaltssatzung mit der Fortschreibung des Haushaltssicherungskonzepts (HSK) für die Jahre 2012 bis 2022 beschlossen. weiter